Weihnachtszeit – immer wieder schön

Mal ein paar Gedanke zu Weihnachten. Warum? Weil es jedes Jahr das Gleiche ist. Es weihnachtet sehr und die meisten Menschen rennen los. Rennen los und kaufen einen Baum. Warum? Na weil man das so macht. Rennen los und kaufen Geschenke? Warum? Na weil man das so macht. Ok.

Mir fällt es schwer dieses „Weil man es halt so macht“ zu akzeptieren. Um ehrlich zu sein, kann ich damit sogar wenig anfangen. Ich will jetzt gar nicht grundphilosophisch werden, aber was ist denn Weihnachten? Wir feiern die Geburt von Jesus. Moment mal, dann hätte dich Jesus Geburtstag und man müsste ihm was schenken. Warum? Na weil man das so macht.

Spaß beiseite und mal im Ernst: Es kann ja jeder machen wir er will. Ich möchte auch nur mal einen Denkanstoß für das etwas andere Weihnachtsfeeling geben: Einfach mal die besinnliche Zeit besinnlich machen. Wie soll das gehen? Das einfach:

Man nehme sich Zeit und Ruhe. Man setze sich mit seinen Liebsten zusammen und besinne sich der Zeit. Welcher Zeit? Nehmen wir mal das letzte Jahr. Und dann schauen wir mal zurück und besinnen uns des letzten Jahres. Was war schön? Was hat uns bewegt? Wofür sind wir dankbar? Was lernen wir aus diesem Jahr? Was wollen wir im nächsten Jahr verändern? Können wir unser Glück denn auch teilen? Wen haben wir vernachlässigt oder gar vergessen?

Jede Menge besinnliche Gedanken. Den Rest hat jeder selbst in der Hand.

In diesem Sinne wünsche ich besinnliche und gesegnete Weihnachten.